32

„kino ist mir zu langweilig. ich bin mein movie.“

copyright: eva-dgetrieben. ein permanentes suchen nach wahrhaftigkeit. was macht die welt aus. wer sind die hauptakteure in der grossen show. 

sein kämpfen um das blanke überleben jenseits jegweden systems. anarchist und held in der litanei leben.

er hat den blick, der seelen durchsticht als seien sie aus pergament, alt und ausgedörrt.

sein leben, eine partitur von brahms. drama, emotion. er hebelt, knebelt, er wirbelt im weltlichen staub und gibt am ende die erlösung: unsere unendliche sehnsucht nach halt und struktur. befriedigt den drang zum guten.

komisario ist der geborene dirigent. er drängt seine mitspieler an die grenzen zum wahnsinn solange bis die seelen nackt vor ihm liegen. schutzlos und pur. dann strukturiert ER. aber! aber aber, er gibt uns hoffnung und verlangen.

komisario der verführer. komisario, der stoische idealist, erwählt, um uns des träumens zu erinnern.

komisario, der schlangenbeschwörer, der die weisheit von tausenden vorleben in sich zu tragen scheint.

komisario, ein james bond, der im leben kein risiko scheut und sich an schönen frauen labt.

komisario, der komponist, gefangen in seinem eigenen werk. seine melodeien, betörend.

komisario poet, die tragik seine einzige habe und sein zu hause.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s