meiner kunstgeschichten erster teil

gefunden im ethnologischen museum, berlin dahlem.

ich phantasiere:

ethnologisches museum, berlin dahlem

ethnologisches museum berlin dahlem

den krug hat eine weise person seiner grossen liebe geschenkt.

er soll das leben symbolisieren, das wasser in ihm den lebenspuls.

unten im runden dicken leib des kruges ist das unfiltrierte leben dargestellt. kampf, gewalt. die duerre des geistes ist durch die disteln dargestellt. ueber generationen ziehen sich diese szenen, was man den zwei stockwerken entnehmen kann. kinder werden geboren, links im haus, in ein klima, das den kampf als status quo innehat.

die kinder sehen total gleich aus, erstarrte augen, die kampfmuetze schon auf dem kopf.

es gibt trotzdessen eine erhöhung. die kampfhaltungen in der zweiten etage sind schon weniger brutal, und die disteln beginnen, füllige farbe zu zeigen.

die beiden oberen kämpfer halten auch in ihrem zorn inne. sie werden von einer schlange oder liane abgelenkt. diese fuehrt zu einer nackten person. sie traegt keine ruestung und auch keine andere waffe, sondern sitzt als einzige ganz entspannt und offen.

sie bildet das tor zum sublimierten, zum gelenkten wasserausschank, der uns unser lebenselixier spendet.

der ausschank hat die form eines kreises, einer aura, die der person platz zur totalen entfaltung gibt. die person ist inspiriert von, wem sonst, der großen liebe des weisen.

sie sitzt inmitten von vögeln.

vögel sind hier ein symbol der verbindung von erde und himmel, oder göttlichkeit und geist, und somit eben jener liebe, die er für die frau empfindet.

vielleicht vermeinte die weise person, die diesen krug konzipiert und bemalt hat, aufzuzeigen, dass entfaltung nur am tor zwischen impulsen, der untere teil,  und geistiger welt, entstehen kann, und dass sich der mensch für die wahre entfaltung seiner möglichkeiten von der geschichte und den dramen der vorleben lösen muss. darum auch die nackheit.

seine große liebe war so betört von dem geschenk, daß er ihr gleich einen zweiten krug entworfen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s